Nach aktiver Laufbahn: Bielefeld-Profi will Schafe hüten

Nach aktiver Laufbahn: Bielefeld-Profi will Schafe hüten
Nach aktiver Laufbahn: Bielefeld-Profi will Schafe hüten

Viele Profis möchten nach ihrer Karriere den Schritt ins Trainerdasein wagen, oder zumindest weiterhin im Fußball-Geschäft aktiv bleiben. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur 2. Bundesliga)

Bielefeld-Profi Oliver Hüsing gehört jedoch nicht dazu. Der 29-Jährige hat bereits einen festen Plan, wie sein Leben nach seiner Karriere aussehen wird: „Erst dem Fußball treu bleiben, dann Schafe hüten“, so der Innenverteidiger im Interview mit der Neuen Westfälischen.

Da Hüsling selbst von einem Bauerhof stammt, möchte er eines Tages zurückkehren, wie er betonte: „Wir hatten bei uns auf dem Hof riesig viel Platz zum Bolzen und Trecker fahren.“

Zudem sei der 29-Jährige bei Länderspielpausen vor Ort: „Vom Kopf her ist es dann etwas anderes. Das erdet mich ein wenig, wenn ich dann mit anpacken kann.“ (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der 2. Bundesliga)

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.