Rallye Dakar: Al-Attiyah gewinnt Prolog

·Lesedauer: 1 Min.
Rallye Dakar: Al-Attiyah gewinnt Prolog
Rallye Dakar: Al-Attiyah gewinnt Prolog

Nasser Al-Attiyah aus Katar hat den Prolog zur 44. Rallye Dakar in Saudi-Arabien gewonnen. Der Toyota-Pilot setzte sich auf nur 19 Prüfungskilometern auf dem Weg von Dschidda nach Hail durch und darf am Sonntag beim abschließenden Teil der ersten Etappe von der besten Position aus starten.

Als Zweiter überzeugte der zweifache Rallye-Weltmeister und dreifache Dakar-Sieger Carlos Sainz Senior aus Spanien im neuen Audi mit Hybridantrieb (+0:12 Minuten), Dritter wurde der Südafrikaner Brian Baragwanath (Century/+0:36).

Die Dakar führt bis zum 14. Januar über mehr als 8000 Kilometer durch den Sand und die Dünen Saudi-Arabiens. Titelverteidiger und Rekordsieger ist Stephane Peterhansel, der in diesem Jahr erstmals in einem Elektroauto für Audi an den Start geht.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.