Alaphilippe gewinnt zweite Etappe bei Tirreno-Adriatico

SID
·Lesedauer: 1 Min.
Alaphilippe gewinnt zweite Etappe bei Tirreno-Adriatico
Alaphilippe gewinnt zweite Etappe bei Tirreno-Adriatico

Straßenradweltmeister Julian Alaphilippe hat sich bei der zweiten Etappe der Fernfahrt Tirreno-Adriatico seinen ersten Saisonsieg gesichert. Der 28 Jahre alte Franzose vom Team Deceuninck-Quick-Step setzte sich in einem Schlusssprint auf ansteigendem Profil nach 202 Kilometern von Camaiore nach Chiusdino vor dem Niederländer Mathieu van der Poel (Alpecin-Fenix) und dem Belgier Wout van Aert (Jumbo-Visma) durch.

Der slowenische Tour-Sieger Tadej Pogacar (UAE-Team Emirates) belegte den vierten Platz und hat in der Gesamtwertung 14 Sekunden Rückstand auf Auftaktsieger van Aert, der seine Führung erfolgreich verteidigte. Bester Deutscher am Donnerstag war Nikias Arndt vom Team DSM auf dem 76. Platz.

Die dritte Etappe des "Rennens zwischen den Meeren" führt am Freitag über 189 Kilometer von Montociano nach Gualdo Tadino.