ALBA Berlin: Eriksson fehlt mehrere Wochen

SID

Der deutsche Basketballmeister ALBA Berlin muss mehrere Wochen ohne Marcus Eriksson auskommen.

Im EuroLeague-Heimspiel gegen Zenit St. Petersburg aus Russland (66:73) hat sich der Schwede am Freitag eine schwere Bänderverletzung am linken Sprunggelenk zugezogen. Das gab ALBA am Samstag bekannt.

Shooting Guard Eriksson (26) knickte in der ersten Hälfte um und verfolgte den Rest des Spiels mit dick bandagiertem Fuß.