Alba siegt im BBL-Klassiker

·Lesedauer: 1 Min.
Alba siegt im BBL-Klassiker
Alba siegt im BBL-Klassiker

Meister Alba Berlin hat in der Basketball Bundesliga (BBL) den Klassiker gegen Brose Bamberg klar gewonnen und ist durch den siebten Sieg in Serie näher an Spitzenreiter Telekom Baskets Bonn herangerückt.

Nach dem 89:57 (41:24)-Erfolg stehen die Berliner bei 46:12 Punkten, Bonn (48:14) hat einen Sieg mehr verbucht, aber zwei Spiele mehr absolviert.

Alba glänzt gegen Bamberg

Im wettbewerbsübergreifend 99. Duell zwischen Berlin und Bamberg zogen die Gastgeber schon im ersten Viertel (23:8) weit davon und hatten auch in den restlichen 30 Minuten keine Probleme mit dem früheren Serienmeister.

Bester Werfer bei Alba war Christ Koumadje mit 14 Punkten.

Für Bamberg (30:32) war die Niederlage ein schwerer Rückschlag im Play-off-Rennen.

Die Franken liegen nach 31 von 34 Hauptrundenspielen nur auf dem zehnten Platz, acht Teams kommen ins Viertelfinale.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.