Alemannia Aachen werden neun Punkte abgezogen

SID
Alemannia Aachen werden neun Punkte abgezogen
Alemannia Aachen werden neun Punkte abgezogen

Dem ehemaligen Bundesligisten Alemannia Aachen werden in der Regionalliga West vom Westdeutschen Fußball-Verband (WDFV) in der laufenden Saison neun Punkte abgezogen. Der Traditionsklub hatte am 21. März einen Insolvenz-Antrag gestellt.
Basis des Urteils bildet Paragraf 6 der Spielordnung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Dieser schreibt im Falle eines Insolvenzantrags den Abzug von neun Punkten vor. Nur in besonderen Ausnahmefällen kann von dieser Strafe abgesehen werden. Einen solchen Ausnahmefall sah der WDFV-Fußballausschuss als nicht gegeben an.

Leseempfehlungen

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen