Alfred Finnbogason trifft bei Comeback

Der isländische Angreifer fil mehrere Monate aus. Nun traf er in seinem ersten Spiel nach der Zwangspause gegen einen Zweitligisten.

Stürmer Alfred Finnbogason hat sich nach monatelanger Verletzung mit einem Treffer im Trikot des Bundesligisten FC Augsburg zurückgemeldet. Der isländische Nationalspieler erzielte bei seinem Comeback im Test gegen den Zweitligisten Greuther Fürth in der 18. Minute das Tor zum 1:1-Endstand. Serdar Dursun (8.) hatte die Gäste in Augsburg zuvor in Führung gebracht.

Finnbogason war in der Bundesliga letztmals am 30. September beim 1:2 in Leipzig zum Einsatz gekommen und danach wegen einer Schambeinentzündung ausgefallen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen