Alle Infos zu den Australian Open 2018

Sport1
Alexander Zverev greift in Melbourne seinen ersten Grand-Slam-Titel an
Alexander Zverev greift in Melbourne seinen ersten Grand-Slam-Titel an

Mit den Australian Open startet das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres in Melbourne. Vom 15. bis zum 28. Januar 2018 spielen die Tennis-Stars die Sieger des mit 50 Millionen australischen Dollar dotierten Hartplatz-Turniers aus.

In der Nacht auf Montag ab 1 Uhr die Erstrunden-Matches beginnen. Die Spielplan-Auslosung ergab, dass Alexander Zverev in der ersten Runde gegen den Italiener Thomas Fabbiano ran muss. Angelique Kerber trifft im deutschen Duell auf Anna-Lena Friedsam.

Das Finale der Damen findet am 27. Januar ab 9.30 Uhr deutscher Zeit statt, während die Herren am 28. Januar ihren Sieger ebenfalls ab 9.30 Uhr deutscher Zeit ermitteln.

SPORT1 beantwortet alle wichtigen Fragen zum Start der Australian Open.

Gegen wen müssen die Deutschen und Favoriten ran?

Herren:

Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 4) - Thomas Fabbiano (Italien)
Philipp Kohlschreiber (Augsburg/Nr. 27) - Yoshihito Nishioka (Japan)
Mischa Zverev (Hamburg/Nr. 32) - Chung Hyeon (Südkorea)
Cedrik-Marcel Stebe (Vaihingen/Enz)Maximilian Marterer (Nürnberg)
Florian Mayer (Bayreuth) - Jewgeni Donskoj (Russland)
Jan-Lennard Struff (Warstein) - Kwon Soonwoo (Südkorea)
Peter Gojowczyk (München) - Michail Kukuschkin (Kasachstan)
Rafael Nadal (Spanien, Nr. 1) - Victor Estrella Burgos (Domenikanische Republik)
Aljaz Bedene (Slowenien) - Roger Federer (Schweiz, Nr. 2)
Grigor Dimitrov (Bulgarien, Nr. 3) - Qualifikant

Damen:

Julia Görges (Bad Oldesloe/Nr. 12) - Sofia Kenin (USA)
Angelique Kerber (Kiel/Nr. 21)Anna-Lena Friedsam (Neuwied)
Carina Witthöft (Hamburg) - Caroline Garcia (Frankreich/Nr. 8)
Andrea Petkovic (Darmstadt) - Petra Kvitova (Tschechien/Nr. 27)
Tatjana Maria (Bad Saulgau) - Maria Scharapowa (Russland)
Mona Barthel (Neumünster) - Monica Niculescu (Rumänien)
Simona Halep (Rumänien, Nr. 1) - Destanee Aiava (Australien)
Garbine Muguruza (Spanien, Nr. 3) - Jessica Ponchet (Frankreich)
Venus Williams (USA, Nr. 5) - Belinda Bencic (Schweiz)
Caroline Wozniacki (Dänemark, Nr. 2) - Mihaela Buzarnescu (Rumänien)

Wer sind die Favoriten?

Nach der Absage von Serena Williams gibt es keine klare Favoritin im Feld der Damen. Die 36-jährige US-Amerikanerin führte nach elf Monaten Tennispause und der Geburt ihrer Tochter Alexis Olympia im September ihre Fitness als Grund an.

Die besten Chancen hat wohl die Rumänin Simona Halep, die trotz ihrer Führung in der Weltrangliste noch nie einen Grand-Slam-Titel gewonnen hat. Ihre Kokurrentinnen Caroline Wozniacki, Garbine Muguruza und Venus Williams haben das allesamt schon geschafft. 

Aus deutscher Sicht darf man auf einen Überraschungscoup von Julia Görges oder eine Rückkehr zu alter Stärke von Angelique Kerber hoffen. Görges feierte zuletzt einen Turniersieg in Auckland, Kerber gewann beim Hopman Cup alle ihre Einzel-Matches.

Bei den Herren könnte es eine Wachablösung geben. Bis auf den unermüdlichen Rekord-Grand-Slam-Sieger Roger Federer hadern viele Top-Spieler der älteren Generation mit Problemen.

Andy Murray musste seine Teilnahme mit Hüftproblemen absagen, Novak Djokovic bangt noch immer um seinen Start und Rafael Nadal quält sich mit Knieproblemen.

Für einen der jungen Wilden wie Alexander Zverev oder Grigor Dimitrov scheint die Zeit reif.

Welche Deutschen sind dabei?

Momentan stehen schon sieben Damen und acht Herren sicher im Teilnehmerfeld der Australian Open. Über die Qualifikation vom 10. bis 14. Januar könnten noch mehr dazu kommen.

Damen: Julia Görges, Angelique Kerber, Tatjana Maria, Mona Barthel, Carina Witthöft, Anna-Lena Friedsam, Andrea Petkovic

Herren: Philipp Kohlschreiber, Florian Mayer, Jan-Lennard Struff, Mischa Zverez, Alexander Zverev, Peter Gojowczyk, Cedrik-Marcel Stebe, Maximilian Marterer

Wo können Sie die Australian Open LIVE verfolgen?

Eurosport überträgt den ersten Grand Slam des Jahres auf seinen beiden TV-Sendern und im Livestream via Eurosport Player.

SPORT1 begleitet ausgewählte Spiele wie gewohnt im LIVETICKER.

Lesen Sie auch