Olympiasiegerin schaltet Autodieb aus

Olympiasiegerin schaltet Autodieb aus
Olympiasiegerin schaltet Autodieb aus

Anita Wlodarczyk hat einen Autodieb auf frischer Tat ertappt und überwältigt.

Die Serien-Olympiasiegerin im Hammerwerfen verletzte sich bei der Aktion allerdings, wie sie auf Instagram bekannt gab. „Ich habe den Dieb im Alleingang festgenommen und der Polizei übergeben. Leider habe ich das mit einer Muskelverletzung bezahlt.“

Ein Mann habe sich in Warschau an ihrem VW zu schaffen gemacht, als die Polin eingriff.

„Nach meiner Karriere denke ich, dass ich wie unser Champion Joanna Jedrzejczyk in MMA oder UFC kämpfen werde, weil der Täter verletzt wurde“, schrieb die 36-Jährige belustigt. Auf einem Foto posierte sie mit gehobenen Fäusten.

Wie schwer sie sich verletzt hat, wurde nicht bekannt, am Montag müsse sie sich aber einer Operation unterziehen.

Wlodarczyk hatte in Tokio im vergangenen Jahr als erste Leichtathletin dreimal hintereinander Gold in einer Disziplin geholt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.