"Wird alles noch sehr schwer" - Flensburg behält Titeloption in der Hand

·Lesedauer: 1 Min.
"Wird alles noch sehr schwer" - Flensburg behält Titeloption in der Hand
"Wird alles noch sehr schwer" - Flensburg behält Titeloption in der Hand

Verhalten optimistisch geht Maik Machulla, Trainer von Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt, in den Saisonendspurt der Handball Bundesliga (HBL). "Wir wollen unseren jetzigen Platz natürlich verteidigen, aber wir wissen, dass das alles noch sehr schwer wird, und dass noch harte Aufgaben auf uns zukommen", sagte der Coach dem NDR.

Der Spitzenreiter hatte seine Position am Mittwochabend durch einen 32:30-Sieg beim TVB Stuttgart behauptet. Die SG führt mit 62:6 Punkten vor dem Erzrivalen und Titelverteidiger THW Kiel (59:7) die Tabelle an. Der Rekordmeister hatte am Dienstag beim SC Magdeburg mit 33:34 verloren und damit die Tabellenführung eingebüßt.

Nach einem Heimspiel gegen die Füchse Berlin folgen für die Flensburger zwei Auswärtspartien bei der HSH Nordhorn-Lingen und dem HC Erlangen. Zum Saisonausklang am 27. Juni gastiert HBW Balingen-Weilstetten in der Flens-Arena. Bei den beiden Heimspielen werden jeweils 2300 Zuschauer zugelassen sein.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.