Weitere Alternative im Angriff: Arminia leiht Vlap aus

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld hat kurz vor Schließen des Winter-Transferfensters einen weiteren Offensivspieler verpflichtet. Wie der Klub am Montag bekannt gab, wechselt der Niederländer Michel Vlap (23) auf Leihbasis vom belgischen Rekordmeister RSC Anderlecht bis zum Saisonende nach Ostwestfalen.

"Michel ist ein Spielertyp, den wir so noch nicht haben in unserem Kader. Er kann als offensiver Mittelfeldspieler mehrere Positionen bekleiden und auch als zweite Spitze agieren. Mit Michel werden wir noch mehr Torgefahr entwickeln", sagte Trainer Uwe Neuhaus zum Transfer. Die Offensive ist bislang Bielefelds großes Problem, kein Bundesliga-Team erzielte weniger Tore als die Arminia (15).

Mit der Verpflichtung Vlaps seien mit Blick auf die Neuzugänge die Transferaktivitäten der Arminen abgeschlossen, teilte der Klub außerdem mit. Bereits am Sonntag hatte der Aufsteiger die Leihe des 24-jährigen Japaners Masaya Okugawa vom österreichischen Serienmeister Red Bull Salzburg mitgeteilt, er soll eine weitere Alternative in der Offensive sein.