Altmaier scheitert auch in Chile früh

SID
·Lesedauer: 1 Min.
Altmaier scheitert auch in Chile früh
Altmaier scheitert auch in Chile früh

Tennisprofi Daniel Altmaier (Kempen) kommt fünf Monate nach seinem starken Auftritt bei den French Open weiter nicht in Schwung. Der 22-Jährige scheiterte auch beim ATP-Turnier in Santiago de Chile an der Auftakthürde, gegen den Kolumbianer Daniel Galan verlor Altmaier am Montag 6:7 (2:7), 6:3, 5:7.

Der Kempener war im vergangenen Jahr bei den French Open völlig überraschend als Qualifikant bis ins Achtelfinale vorgestoßen. Seither kam er aber bei keinem ATP-Turnier über die erste Runde hinaus, auch bei den kleineren Challenger-Events war meist früh Schluss für Altmaier.