Arminia vor schwerer Aufgabe

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Arminia vor schwerer Aufgabe
Arminia vor schwerer Aufgabe

Der Arminia steht gegen den BVB eine schwere Aufgabe bevor. Gegen den FC Augsburg kam Bielefeld im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Dortmund gewann das letzte Spiel gegen den 1. FSV Mainz 05 mit 3:1 und belegt mit 18 Punkten den zweiten Tabellenplatz.

Daheim hat DSC Arminia Bielefeld die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus vier Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Die Offensive der Gastgeber strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass die Arminia bis jetzt erst vier Treffer erzielte. Am liebsten teilt Bielefeld die Punkte. Da man aber auch dreimal verlor, steht die Mannschaft derzeit in der zweiten Hälfte der Tabelle.

Borussia Dortmund präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 22 geschossene Treffer gehen auf das Konto des Gasts. In dieser Saison sammelte Dortmund bisher sechs Siege und kassierte zwei Niederlagen. Borussia Dortmund tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Von der Offensive des BVB geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? DSC Arminia Bielefeld schafft es mit fünf Zählern derzeit nur auf Platz 17, während Dortmund 13 Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt. Körperlos agierte der BVB in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik (17-1-0) bestätigt. Ob sich die Arminia davon beeindrucken lässt?

Gegen Bielefeld sind für Dortmund drei Punkte fest eingeplant.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.