Arsenal-Fans beleuchten Stadion mit "Wenger Raus"-Schriftzug

Der französische Chefanweiser ist bei den Gunners-Fans weiterhin umstritten. Nun gab es vor dem Derby gegen Tottenham eine neue Form des Protests.

Die Zukunft von Trainer Arsene Wenger beim FC Arsenal ist weiterhin ungewiss. Viele Anhänger der Gunners wenden sich seit geraumer Zeit gegen den Franzosen und fordern seinen Rücktritt zum Saisonende. Nun hat es eine neue Form des Protests gegeben. Sie beleuchteten nachts die Fassade des Emirates Stadium und der ehemaligen Spielstätte in Highbury mit dem bekannten "Wenger Out"-Schriftzug.

Die Londoner spielen eine schlechte Saison und könnten sogar den Einzug in die Champions League verpassen. Auch das blamable Ausscheiden in der Königklasse gegen den FC Bayern sorgte bei den Fans für mächtigen Ärger.

Vor dem Derby am Sonntag gegen die Tottenham Hotspur (17.30 Uhr im LIVE-TICKER) haben deshalb einige Fans zu der besonderen Maßnahme gegriffen, um ihren Standpunkt nochmal zu stärken. Sollte das Team von Wenger beim Tabellenzweiten verlieren, könnte das schon das Aus der Champions-League-Träume bedeuten.

 

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen