Arsenal-Fans erlauben sich einen Spaß mit Mesut Özil - Auch Per Mertesacker gnadenlos reingelegt

Tim Vrastil
90Min

Foto: Getty Images

​Beim FC Arsenal verläuft die Saison auch weiterhin wie eine Achterbahnfahrt - mal gewinnen die "Gunners" ihre Spiele unerwartet souverän und überzeugen auch spielerisch mit starken Leistungen, mal gehen sie unter und verlieren ihre Spiele gegen vermeintlich schwächere Gegner, und das teilweise auch deutlich. Schon lange sind sich die Fans der Londoner nicht mehr einig, ob man denn mit Kult-Coach Arsene Wenger auch in die nächste Saison starten sollte. Das ständige Hin-und-Her rund um den FC Arsenal stößt mittlerweile auch den Fans immer öfter sauer auf und so erlaubten sich die Fans nun einen Spaß auf ihren formschwachen Spielmacher Mesut Özil, bei dem vor allem auch sein deutscher Teamkollege eine große Rolle spielte.

Wie auf der Video-Plattform YouTube im Internet publik wurde, machten sich die Betreiber des Kanals Cheeky Sport einen Spaß aus der momentanen Formkrise des deutschen Mittelfeldstars und sammelten mithilfe einer Vermisstenanzeige in Form eines Flugblattes am Gelände des FC Arsenal Spenden ein, um den auf dem Rasen zuletzt mehrfach unauffälligen und mitunter fast sogar unsichtbaren Mesut Özil wiederzufinden. Doch damit nicht genug: Das Video zeigt  wie Per Mertesacker, in einem schwarzen Auto sitzend, Autogramme an die Fans verteilt und dabei scheinbar völlig ahnungslos auch eine Spende in den Eimer wirft, auf dem ein Foto und eine  Vermisstenanzeige seines ehemaligen Nationalmannschaftskollegen und guten Freundes  platziert wurde. 

FBL-ENG-PR-ARSENAL-CHELSEA



Foto: Getty Images

Mesut Özil wird bereits seit vielen Jahren vorgeworfen, vor allem in den großen und wichtigen Spielen gegen die absoluten Spitzenklubs unterzutauchen und keine Bestleistungen abrufen zu können. Auch im Top-Spiel gegen Manchester City am vergangenen Wochenende bot Özil bei weitem keine Glanzleistung und konnte nur wenig Akzente im Offensivspiel der "Gunners" setzen. Im Anschluss an die Partie am Sonntag äußerten sich mit dem Franzosen Thierry Henry und dem Engländer Gary Neville auch zwei Premier-League-Legenden sehr bedenklich über den Deutschen und kritisierten ihn harsch.


Arsenal v Manchester City - Premier League

Foto: Getty Images

Der ehemalige Mittelfeldstar von Real Madrid spielt beim FC Arsenal ähnlich wie die gesamte Mannschaft bislang eine mehr als durchwachsene Spielzeit. Mit fünf Treffern und nur sechs Assists hängt er seiner letzten Saison mit sechs Treffern und beeindruckenden 19 Torvorlagen (!) noch weit hinterher. Zudem gelangen dem gebürtigen Gelsenkirchener nur ein Tor und zwei Vorlagen gegen direkte Konkurrenten aus der Top-5 der Premier League. 

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen