Tony Adams im hässlichsten Anzug aller Zeiten

Arsenal-Legende Tony Adams hat einen neuen Job. Aufsehen erregte die englische Fußball-Größe bei der Präsentation allerdings wegen seines Anzuges.

Das Lächeln sitzt. Aber ist der Anzug ihr Ernst, Herr Adams? (Foto: Twitter)

Adams unterschrieb beim abstiegsgefährdeten FC Granada in der spanischen Primera Division, der Engländer soll den Klub als Trainer vor dem Abstieg bewahren. Kein leichtes Unterfangen, sieben Spieltage vor Schluss beträgt Granadas Rückstand auf das rettende Ufer sieben Punkte.

Doch kaum einer sprach bei der Vorstellung über Adams‘ Plan, den Abstieg zu verhindern. Im Mittelpunkt stand der Anzug des Engländers. Der war – nett ausgedrückt – speziell. Oder doch einfach nur hässlich? Ihn zu beschreiben ist schwer, deshalb machen Sie sich am besten selbst ein Bild davon:


Anzug oder Teppich?

Für das Netzgemeinde war das ein gefundenes Fressen, die User stürzten sich auf Adams und seinen Anzug. Einer brachte es auf den Punkt: “Adams trägt den schlimmsten Anzug, den ein Mann kaufen kann. Oh, er ist auch der neue Trainer von Granada.” Ein anderer meinte: “Falls jemand seinen Teppich verloren haben sollte: Tony Adams hat daraus einen Anzug schneidern lassen.”


Sportlich ist Adams über jeden Zweifel erhoben, 14 Jahre lang war er Arsenals Kapitän und gewann mit dem Londoner Klub insgesamt zehn Titel. Seinen Kleidungsstil sollte er allerdings gründlich hinterfragen.


Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen