Arteta lobt Xhaka: Wechsel zu Hertha unwahrscheinlich

Arteta lobt Xhaka: Wechsel zu Hertha unwahrscheinlich
Arteta lobt Xhaka: Wechsel zu Hertha unwahrscheinlich

Arsenals neuer Teammanager Mikel Arteta hat seinen Mittelfeldspieler Granit Xhaka nach dem 2:0 (2:0) in der Premier League gegen Rekordmeister Manchester United in höchsten Tönen gelobt. Ein Wechsel des früheren Mönchengladbachers von den Londonern zu Hertha BSC in die Bundesliga scheint unwahrscheinlich.
"Ich denke, er wird bleiben. Er war sehr gut, und ich mag ihn wirklich", sagte der spanische Coach: "Wenn wir ihn an Bord holen, kann er ein großartiger Spieler für unseren Verein sein."
Gegen United spielte Xhaka überraschend von Beginn an, nachdem der Schweizer eigentlich schon aussortiert worden war und laut Berater mit Hertha über einen Wechsel Einigkeit erzielt haben sollte. Arteta, der kurz vor Weihnachten seinen Job bei Arsenal angetreten hatte, dürfte alles versuchen, um einen Wechsel zu verhindern.
"Ich mag alles an ihm. Sein Engagement, wie er ist, wie er seinen Beruf ausübt, wie konzentriert er ist. Jedes Mal, wenn ich spreche, hört er zu und ist bereit zu lernen", meinte Arteta über Xhaka.



Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch