Aspar gibt MotoGP-Plätze an SIC-Team ab

SID
Aspar gibt MotoGP-Plätze an SIC-Team ab
Aspar gibt MotoGP-Plätze an SIC-Team ab

Der viermalige Motorrad-Weltmeister Jorge Martinez "Aspar" zieht sein Team nach neun Jahren aus der Königsklasse zurück. Die beiden MotoGP-Startplätze gehen zur nächsten Saison an den Rennstall des Sepang International Circuit (SIC Racing Team), der bis 2021 mit Maschinen von Yamaha antreten wird.
Martinez war 2010 mit seinem Team in die MotoGP eingestiegen. Zur laufenden Saison wurde der Rennstall von "Aspar Racing Team" in "Angel Nieto Team" umbenannt - zu Ehren der im Vorjahr verstorbenen spanischen Motorrad-Legende. Jorge Martinez bleibt dem SIC-Rennstall, der bereits in der Moto2 und Moto3 vertreten ist, als sportlicher Berater erhalten.

Lesen Sie auch