Atletico auf Meisterkurs - 0:0 bei Barca

·Lesedauer: 1 Min.
Atletico auf Meisterkurs - 0:0 bei Barca
Atletico auf Meisterkurs - 0:0 bei Barca

Atletico Madrid hat einen wichtigen Schritt zum Gewinn der spanischen Fußball-Meisterschaft absolviert. Im Schlagerspiel der 35. Runde erkämpfte sich das Team von Trainer Diego Simeone ein torloses Unentschieden beim schärfsten Verfolger FC Barcelona. Am Sonntag kann allerdings Rekordmeister Real Madrid gegen den Tabellenvierten FC Sevilla mit einem Sieg zu Atletico nach Punkten aufschließen.

Barca war zwar spielbestimmend, aber Atletico stemmte sich mit gewohnt disziplinierter Spielweise gegen den Angriffsschwung der Katalanen. In der Schlussphase besaßen die Katalanen noch gute Chancen zum Siegtor.

Der Ex-Dortmunder Ousmane Dembele (85.) per Kopfball und Barca-Superstar Lionel Messi per Freistoß (90.) verfehlten allerdings das Ziel jeweils hauchdünn.

In der 34. und 37. Minute hatte Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen aufseiten von Barcelona zwei Großchancen der Madrilenen durch Marcos Llorente bzw. durch Yannick Carrasco mit Glanzparaden zunichtegemacht.