Bei ATP Cup: Deutschland scheitert in der Vorrunde

·Lesedauer: 1 Min.
Bei ATP Cup: Deutschland scheitert in der Vorrunde
Bei ATP Cup: Deutschland scheitert in der Vorrunde

Das deutsche Tennisteam um Olympiasieger Alexander Zverev ist beim ATP Cup in Sydney in der Vorrunde ausgeschieden.

Durch den Sieg von Großbritannien gegen die USA (2:1) am Donnerstag hat die Auswahl des Deutschen Tennis Bundes (DTB) schon vor dem letzten Gruppenspiel keine Chance mehr auf das Halbfinale.

Die deutsche Mannschaft hatte das Auftaktduell mit Großbritannien trotz eines souveränen Erfolgs von Zverev verloren, gegen die USA feierte das DTB-Team dagegen einen Sieg. Das abschließende Gruppenspiel gegen Kanada bestreitet das Team um Zverev am Donnerstagmorgen deutscher Zeit.

Die Briten müssen im Kampf ums Weiterkommen auf Schützenhilfe der deutschen Mannschaft hoffen. Nur bei einem Sieg der DTB-Auswahl behauptet Großbritannien den ersten Platz in Gruppe C gegen Kanada.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.