Hanfmann verpasst Finale von Bastad

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Hanfmann verpasst Finale von Bastad
Hanfmann verpasst Finale von Bastad

Tennisprofi Yannick Hanfmann hat sein drittes Endspiel auf der ATP-Tour verpasst. Beim Halbfinale im schwedischen Bastad unterlag der 29-Jährige dem Argentinier Federico Coria 2:6, 1:6.

Hanfmann, der von Platz 107 der Weltrangliste am Montag wieder in die Top 100 zurückkehren wird, hat zuletzt im September 2020 in Kitzbühel ein Finale bestritten, ein Titelgewinn blieb ihm auf der ATP-Tour bislang verwehrt. Coria trifft im Endspiel am Sonntag auf den topgesetzten Norweger Casper Ruud oder Roberto Carballes Baena aus Spanien.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.