Aufatmen! Berlin kann es doch noch

Aufatmen! Berlin kann es doch noch
Aufatmen! Berlin kann es doch noch

Meister Eisbären Berlin hat in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) einen wichtigen Sieg gefeiert und seine Negativserie beendet. (NEWS: Alles zur DEL)

Im umkämpften Kellerduell beim Tabellenvorletzten Bietigheim Steelers siegte die Mannschaft von Trainer Serge Aubin am Donnerstag 5:2 (1:0, 1:1, 3:1). Für die kriselnden Berliner war es der erste Sieg nach zuvor vier Niederlagen in Folge. (SERVICE: Alle Spiele und Ergebnisse)

Giovanni Fiore (7.) brachte die Gäste früh in Führung. Den Ausgleich der Steelers durch Mathew Maione (25.) konterte Kevin Clark (28.) wenige Minuten später. Im letzten Drittel erhöhte zunächst Manuel Wiederer (48.) für die Eisbären. Nach dem Bietigheimer Anschlusstreffer durch Evan Jasper (51.) sorgte ein Doppelschlag von Julian Melchiori (56.) und Zachary Boychuk (57.) für die Entscheidung zugunsten des Titelverteidigers.

Mit nun 18 Punkten aus 16 Spielen kletterten die Eisbären um einen Platz nach oben auf Rang zwölf, Bietigheim rutschte auf den letzten Tabellenplatz der DEL ab. (SERVICE: DEL-Tabelle)