Aufwertung für ATP-Turnier in Stuttgart?

Aufwertung für ATP-Turnier in Stuttgart?
Aufwertung für ATP-Turnier in Stuttgart?

Turnierdirektor Edwin Weindorfer glaubt an eine Zukunft des ATP-Rasenturniers in Stuttgart und denkt sogar über eine Aufwertung in die 500er-Kategorie nach.

„Das ist ein Thema, das wir in den nächsten Jahren auf alle Fälle diskutieren werden, weil ich sehr wohl glaube, dass wir hier die Möglichkeiten dazu haben“, sagte Weindorfer der Stuttgarter Zeitung und den Stuttgarter Nachrichten. Ab 2025 wäre eine Neueinstufung möglich.

Dafür müsse jedoch noch einiges nachgerüstet werden. "Wir müssten die Kapazität des Centre Courts vergrößern, wir müssten das Preisgeld erhöhen", erklärte Weindorfer. Das Turnier in Stuttgart gehört aktuell noch der niedrigen 250er-Kategorie an und wird seit 1979 ausgetragen.

Die aktuelle Auflage läuft noch bis Sonntag. In Oscar Otte steht auch ein deutscher Spieler im Halbfinale des Turniers. In diesem spielt der Kölner am Samstag gegen den an zwei gesetzten Italiener Matteo Berrettini um den Einzug ins Finale.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.