Augsburg verlängert mit DEB-Talenten

Sportinformationsdienst
Sport1

Die Augsburger Panther haben Eigengewächs Marco Sternheimer (21) und Verteidiger John Rogl (23) mit Verträgen für die kommende Saison ausgestattet.

Der Tabellenzehnte der Deutschen Eishockey Liga setzt damit auch in Zukunft auf die Perspektivspieler der deutschen Nationalmannschaft. Sternheimer und Rogl waren von Bundestrainer Toni Söderholm ins sogenannte Top-Team Peking für die Länderspiele gegen die Schweiz (6./7. Februar) eingeladen worden.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

"Marco Sternheimer und John Rogl sind zwei junge Spieler, die ihren Weg in der DEL gehen werden. Sie sind talentiert, lernwillig und deshalb noch lange nicht am Ende ihrer sportlichen und persönlichen Entwicklung angelangt", sagte der Augsburger Trainer Tray Tuomie.

Alle Spiele der Deutschen Eishockey Liga live bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

Außenstürmer Sternheimer, in Augsburg geboren, hat bislang 84 DEL-Spiele (3 Tore) für die Panthers absolviert. Rogl stand nach seinem Wechsel von Adler Mannheim für die Schwaben in 102 DEL-Partien auf dem Eis.

Lesen Sie auch