Australien-Feuer: Lewis Hamilton spendet eine halbe Million

Maria Reyer

"Es bricht mir das Herz", schreibt Lewis Hamilton auf Social Media zu den verheerenden Buschbränden in Australien. Der Formel-1-Weltmeister ist bestürzt ob der großen Zerstörung. 1,25 Milliarden Tiere wurden aufgrund der Feuer bereits getötet, tausende Menschen verloren ihr Eigenheim. Der Brite hat nun angekündigt, eine halbe Million US-Dollar (rund 450.000 Euro) an die Rettungskräfte zu spenden.

"Es bricht mir das Herz, diese Zerstörung verursacht von den australischen Buschbränden zu sehen und was das den Menschen und Tieren dieses Landes zufügt", schreibt Hamilton auf Twitter und Instagram. "Um die Tierschützer und Feuerwehren zu unterstützen, spende ich 500.000 US-Dollar", so der Mercedes-Pilot.

Bereits seit mehreren Tagen hat er auf seinen Kanälen in sozialen Medien dazu aufgerufen, die Rettungskräfte und Hilfsorganisationen zu unterstützen. "Wenn du in der Lage bist und es noch nicht getan hast, dann kannst auch du spenden", ruft er seine Fans ebenso zu finanzieller Unterstützung der Betroffenen auf.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Um seinen Fans die Unterstützung zu erleichtern, hat er außerdem einige Hilfsorganisationen verlinkt und empfohlen. Bereits vor wenigen Tagen hat Daniel Ricciardo bekannt gegeben, er werde seinen Rennanzug vom Melbourne-Rennen des Vorjahres für den guten Zweck versteigern. Unterdessen beobachtet das Formel-1-Management vor dem Saisonstart die Lage auf dem Kontinent.

Mit Bildmaterial von LAT.

Lesen Sie auch