Australien nach Krimi im Halbfinale

Sportinformationsdienst
Sport1

Australien ist nach einem Tennis-Krimi als erstes Team beim ATP Cup ins Halbfinale eingezogen. Das entscheidende Doppel zum 2:1-Triumph über Großbritannien gewannen Alex de Minaur und Nick Kyrgios in Sydney mit 3:6, 6:3, 18:16.


Der Jubel nach dem Sieg im Match-Tiebreak gegen Jamie Murray/Joe Salisbury fiel entsprechend emotional aus.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

De Minaur hatte zuvor sein Einzel nach mehr als drei Stunden Spielzeit mit 6:7 (4:7), 6:4, 6:7 (2:7) gegen Daniel Evans verloren. Kyrgios setzte sich deutlich mit 6:2, 6:2 gegen Cameron Norrie durch. 


Die deutsche Mannschaft um den strauchelnden Topspieler Alexander Zverev ist bei dem Turnier mit 24 Nationen bereits in der Gruppenphase gescheitert.

Lesen Sie auch