Bösel holt sich Titel zurück - WM-Kampf winkt

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
Bösel holt sich Titel zurück - WM-Kampf winkt
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Dominic Bösel hat sich seinen IBO-Titel im Halbschwergewicht zurückgeholt.

Der Profiboxer aus Freyburg gewann die Revanche in Magdeburg gegen Robin Krasniqi (Augsburg) nach Punkten und bekommt nun aller Voraussicht nach eine WM-Chance im größeren WBA-Verband. Dort wartet der russische Weltmeister Dimitri Biwol. Am Samstagabend sahen zwei Punktrichter Bösel vorne (115:114, 116:112), einer wertete den Kampf mit 115:114 für Krasniqi.

Vor einem Jahr war Bösel von Krasniqi (34) ebenfalls in Magdeburg entthront worden, vor dem Rückkampf bangte der 31-Jährige daher um seine Karriere. „Vergeige ich das Ding nochmal, kann sich ja jeder ausrechnen: Dann werde ich auf der großen Bühne wahrscheinlich nicht nochmal auftauchen.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.