Bach: 75 Prozent der Olympia-Teilnehmer in Tokio geimpft

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Bach: 75 Prozent der Olympia-Teilnehmer in Tokio geimpft
Bach: 75 Prozent der Olympia-Teilnehmer in Tokio geimpft

Laut IOC-Präsident Thomas Bach werden mindestens 75 Prozent der olympischen und paralympischen Athlet*innen sowie Teammitglieder*innen, die bei den Spielen in Tokio im olympischen Dorf unterkommen, bis zum Start des Großevents geimpft sein. Das erklärte der Fecht-Olympiasieger von 1976 am Mittwoch.

Bislang seien "75 Prozent der Bewohner des Olympischen Dorfes geimpft oder haben die Impfung rechtzeitig vor den Olympischen Spielen sichergestellt", sagte Bach bei einem virtuellen Treffen mit den japanischen OK-Funktionären: "Aber unsere Bemühungen hören damit nicht auf. Wir haben gute Gründe zu glauben, dass diese Zahl bei weit über 80 Prozent liegen wird."

Die japanische Bevölkerung betrachtet die Spiele dagegen weiterhin kritisch. Eine Umfrage ergab kürzlich, dass mehr als 80 Prozent der Japaner gegen die Ausrichtung der Spiele ist. Japan kämpft derzeit mit einer vierten Corona-Infektionswelle. Vergangene Woche hatte die Regierung den Ausnahmezustand verlängert.