WM: Deutsche verpassen K.o.-Runde

·Lesedauer: 1 Min.
WM: Deutsche verpassen K.o.-Runde
WM: Deutsche verpassen K.o.-Runde

Die deutsche Badminton-Nationalmannschaft der Frauen hat auch ihr zweites Gruppenspiel bei der Team-WM im dänischen Aarhus verloren und keine Chance mehr auf die K.o.-Runde.

Die Auswahl um die Olympiateilnehmerinnen Yvonne Li (Lüdinghausen) und Isabel Lohau (Bischmisheim) unterlag Japan klar mit 0:5. Im letzten Spiel der Vorrunde geht es am Mittwoch gegen Frankreich (13.30 Uhr).

Die Männer bestreiten am Abend (19.00) als klarer Außenseiter gegen Gastgeber Dänemark um Olympiasieger Viktor Axelsen ihr zweites Gruppenspiel.

Zum Auftakt hatten sie gegen Südkorea 1:4 verloren, auch ihnen droht das vorzeitige Aus. Die Frauen waren mit einem 1:4 gegen Indonesien in das Turnier gestartet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.