Bahnt sich ein Wechsel an? Tuchel schwärmt von Kane

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 2 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Bahnt sich ein Wechsel an? Tuchel schwärmt von Kane
Bahnt sich ein Wechsel an? Tuchel schwärmt von Kane

Harry Kane hat so offensiv wie nie zuvor über einen möglichen Abschied von den Tottenham Hotspur gesprochen - und damit die Gerüchteküche zum Brodeln gebracht. 

Der englische Nationalspieler wurde umgehend mit anderen Topklubs aus der Premier League in Verbindung gebracht, unter anderem dem FC Chelsea. Die Blues laufen derzeit unter Trainer Thomas Tuchel häufig ohne einen klassischen Mittelstürmer auf, Kane könnte also eine wertvolle Verstärkung sein. 

Tuchel ist zudem ein Fan des 27-Jährigen - seiner Meinung nach könnte dieser jedes Team der Welt besser machen. "Wenn man auf der Welt einen Trainer findet, der Harry Kane nicht gerne in seinem Team hätte, soll er mich anrufen - ich würde mit dem Kerl gerne darüber reden, wie er Tore zu schießen gedenkt", sagte der Coach des Champions-League-Finalisten auf einer Pressekonferenz am Freitag. 

Der deutsche Trainer betonte aber auch: "Alle lieben Harry Kane, aber er hat einen langfristigen Vertrag und wir werden uns nicht mit respektlosen Kommentar einmischen." Tatsächlich ist der Angreifer noch bis 2024 an die Spurs gebunden. Nach Jahren ohne Titelgewinn hatte der Goalgetter aber zuletzt öffentlich um Gespräche mit Klub-Boss Daniel Levy gebeten. 

Kane hofft auf "ehrliches Gespräch" mit Boss

"Ich denke, es muss definitiv eine Aussprache geben. Ich befinde mich in einer Situation, in der ich nachdenken und ein Gespräch mit dem Vorsitzenden führen muss. Ich hoffe, dass unser Verhältnis dafür gut genug ist. Nach 16 Jahren im Verein hoffe ich, dass wir ein ehrliches Gespräch führen können", sagte er im YouTube-Format "The Overlap". 

Englischen Medienberichten zufolge soll er bereits um eine Freigabe gebeten haben - vor allem die öffentlichen Äußerungen sollen Levy dabei sauer aufgestoßen sein. Laut transfermarkt.de ist Kane derzeit 120 Millionen Euro wert. In der Premier League bringt er es in 244 Spielen auf 165 Tore und 37 Assists. 

VIDEO: Diese Optionen hat der Superstar

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.