Ball des Sports diesmal im Sommer

·Lesedauer: 1 Min.
Ball des Sports diesmal im Sommer
Ball des Sports diesmal im Sommer

Die Stiftung Deutsche Sporthilfe verschiebt den Ball des Sports pandemiebedingt vom 5. Februar erstmals in den Sommer. Die traditionsreiche Benefiz-Gala zu Gunsten der deutscher Athletinnen und Athleten soll laut Mitteilung von Dienstag nun am 16. Juli 2022 im RheinMain CongressCenter von Wiesbaden stattfinden.

"Als Stiftung Deutsche Sporthilfe nehmen wir den Verlauf der Corona-Pandemie sehr ernst und sind uns unserer Verantwortung und Vorbildfunktion für Sportler:innen, Partner, Gäste und Gewerke sehr bewusst. Um die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten, haben wir entschieden, unsere Benefiz-Veranstaltung im kommenden Jahr erstmals im Sommer stattfinden zu lassen", sagte der Sporthilfe-Vorstandschef Thomas Berlemann.

In den vergangenen Jahren hat der Ball jeweils rund 750.000 Euro erlöst. 2021 war die Veranstaltung abgesagt worden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.