Weitere Einsparungen! Barca gibt Verteidiger ab

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Weitere Einsparungen! Barca gibt Verteidiger ab
Weitere Einsparungen! Barca gibt Verteidiger ab

Der spanische Top-Klub FC Barcelona hat sich von Linksverteidiger Junior Firpo getrennt. Wie der Verein am Dienstag bekannt gab, wechselt der 24-Jährige zum englischen Erstligisten Leeds United.

Dort erhält Firpo einen Vierjahresvertrag bis Sommer 2025. Die Ablöse für den Defensivspieler beträgt 15 Millionen Euro. Außerdem erhält Barcelona 20 Prozent der Ablöse bei einem zukünftigen Wechsel.

Firpo spielte seit 2019 bei den Katalanen und kam in der vergangenen Saison wettbewerbsübergreifend lediglich in 18 Spielen zum Einsatz. Firpo ist einer von mehreren Spielern, die den Verein verlassen sollen, um Gehalt einzusparen.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Mit diesem Geld soll angeblich der argentinische Superstar Lionel Messi, dessen Vertrag am 30. Juni ausgelaufen war und aktuell vereinslos ist, gehalten werden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.