Barca-Keeper Marc-Andre ter Stegen verrät seine vier Top-Torhüter

Marc-Andre ter Stegen ist die Nummer eins des FC Barcelona und die Nummer zwei beim DFB-Team. Nun verriet der 27-Jährige die besten Keeper der Welt.
Marc-Andre ter Stegen ist die Nummer eins des FC Barcelona und die Nummer zwei beim DFB-Team. Nun verriet der 27-Jährige die besten Keeper der Welt.

Keeper Marc-Andre ter Stegen vom FC Barcelona hat auf die Frage nach den aktuell besten Torhütern der Welt gleich vier Schlussmänner - darunter auch Manuel Neuer vom FC Bayern München - genannt. 

"Da gibt es viele. In den letzten Jahren haben wir eine hervorragende Generation. Zum Beispiel Jan Oblak, dessen Spielstil perfekt mit dem von Atletico Madrid harmoniert. Das Gleiche gilt für David de Gea von Manchester United, Alisson Becker von Liverpool oder Manuel Neuer vom FC Bayern München", sagte ter Stegen, der bei Barca als Stammkeeper das Gehäuse hütet, im Gespräch mit France Football.

Ter Stegen über Duell mit Neuer: "Das Wichtigste ist der sportliche Aspekt"

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Dabei sieht die Nummer zwei der deutschen Nationalmannschaft einen ganz zentralen Punkt, an denen seiner Meinung nach im Profigeschäft kein Torhüter vorbeikommt: "Für einen Torhüter ist es wichtig, sich mit dem Verein zu identifizieren." 

Zudem sei der Zweikampf mit Manuel Neuer um das Tor der DFB-Elf für den 27-Jährigen das Normalste auf der Welt. "All diese Zweikämpfe nutzen dem Fußball, weil sich die Torhüter dran hochziehen. Im deutschen Team ist das nicht anders. Das Wichtigste ist der sportliche Aspekt. Wir dürfen das nie vergessen und sollten uns angesichts dieser Wettbewerbs-Situation jederzeit gegenseitig respektieren", so ter Stegen weiter. 

Erst kürzlich schwärmte mit Antoine Griezmann ein Barca-Kollege von ter Stegen. Der Franzose lobte die fußballerische Klasse des Deutschen.

Lesen Sie auch