Barca rüstet auf: Riyad Mahrez vor Wechsel zum FC Barcelona - auch Vitolo ein Thema

Jan Marschke
90Min

​Der FC Barcelona plant wohl eine neue Mittelfeldachse. Neben Afrikas Fußballer des Jahres Riyad Mahrez von Leicester City ist auch Sevillas Vitolo in den Fokus der Katalanen gerückt. Doch man müsste tief in die Tasche greifen, denn beide Spieler besitzen noch einen Vertrag bis 2020 bei ihren jeweiligen Arbeitgebern.


Foto: Getty Images

Laut der spanischen Zeitung Sport sei Barca demnach bereit 40 Millionen Euro für Mahrez zu bezahlen. Und das Interesse seitens der Küstenstadt scheint auch beim Algerier auf Gegenliebe zu stoßen. Bereits letzten Sommer gingen zahlreiche Angebote für den Afrikaner ein. Doch er entschied sich für eine weitere Saison bei Leicester City.


Während es in der Liga aber nicht ganz so gut läuft (fünf Tore, drei Vorlagen), trumpft der 26-Jährige in der Königsklasse aber so richtig auf (vier Tore, zwei Assists). Mahrez könnte im Mittelfeld der Katalanen Arda Turan ersetzen, den es wohl zurück in die Türkei zieht.

Doch nicht nur der Spieler von Leicester City hat das Interesse des FC Barcelona geweckt. Auch Vitolo vom FC Sevilla soll auf dem Zettel des Champions League-Viertelfinalisten stehen. Und der könnte sich ein Engagement bei Barca durchaus vorstellen: "Wer würde es nicht mögen, für einen der größten Klubs Spaniens zu spielen? Es wäre sehr schön“, betonte der sechsfache spanische Nationalspieler in der spanischen Marca, doch ruderte sofort zurück: "Es werden immer viele Namen gehandelt und letztendlich weiß man nie, was passieren wird. Ich bleibe ruhig, denn ich fühle mich in Sevilla sehr wohl.“


​​

Die Austiegsklausel des Spaniers beträgt 40 Millionen Euro. Das Paket Mahrez+Vitolo würde die Katalanen also rund 80 Millionen Euro kosten. Heutzutage ist das ja schon fast ein Schnäppchen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen