• Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Jetzt will Barca auch noch Messi zurückholen

In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Lionel Messi ist einer der besten Spieler in der Geschichte des FC Barcelona.

Dennoch zog es die Vereinsikone im vergangenen Jahr zu Paris Saint-Germain. Der Grund war vor allem die finanzielle Schieflage, die den Klub damals geplagt haben. (NEWS: Alle aktuellen Infos zu La Liga)

Trotzdem träumen die Verantwortlichen von einer Rückkehr des Argentiniers. „Ich möchte ihn gerne zurückholen. Es wird nicht einfach sein, aber ich denke, dass wir es mit der richtigen Strategie schaffen können“, sagte Präsident Joan Laporta im Interview mit dem amerikanischen Fernsehsender CBS.

Diesen Wunsch hegt auch Trainer Xavi. „Wenn die Frage lautet: Würde ich wollen, dass er zurückkommt? Die Antwort ist ja“, sagte er vor dem Spiel gegen New York Red Bull.

Chancen könnten durchaus vorhanden sein. Bei PSG hat der 35-Jährige nur noch einen Vertrag bis kommenden Sommer. Zudem konnte er in Frankreich nicht an seine glanzvolle Zeiten anknüpfen.

„Wir werden unser Bestes tun, damit Messi seine Karriere in Barcelona beenden kann und von jedem bejubelt wird“, verspricht Laporta.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.