Barcelonas Frenkie de Jong: "Wenn Messi Tipps gibt, hört man zu"

Goal.com

Frenkie de Jong hat über seine Eingewöhnung beim FC Barcelona gesprochen und dabei Superstar Lionel Messi als persönlichen Ratgeber gelobt. "Wenn Messi mit einem redet und Tipps gibt, dann nimmt man die an, denn er ist mit Abstand der beste Spieler der Welt", sagte der Niederländer bei BBC Sport. "Wenn er Tipps gibt, hört man zu", bekräftigte de Jong.

Die Ratschläge hätten sich dabei vor allem auf die Positionierung des Mittelfeldmanns auf dem Platz bezogen. "Manchmal sagt er, dass man tiefer stehen soll oder mehr auf der Seite. Das sind kleine Sachen, aber die sorgen für den Unterschied", erklärte de Jong.

De Jong erklärt, was seine beste Position ist

Der 23-Jährige war im vergangenen Sommer von Ajax Amsterdam zu den Katalanen gewechselt. "Ich muss mich noch eingewöhnen, aber es läuft ganz okay. Ich kann mich aber noch verbessern", sagte de Jong. "Ich spiele am besten, wenn ich nicht der defensivste, aber auch nicht der offensivste Mittelfeldspieler des Teams bin", merkte er an.

De Jong eroberte in seiner Debüt-Saison bei Barcelona sofort einen Stammplatz. Er stand in 23 der 27 Liga-Spiele in der Anfangself und verzeichnete dabei zwei Tore und zwei Vorlagen.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch