Barthel verhindert komplettes Debakel

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Mona Barthel hat mit ihrem Erstrundensieg bei den Australian Open ein Debakel der deutschen Tennisspielerinnen verhindert (Australian Open 2021 von 8. bis 21. Februar im LIVETICKER).

Die 30-Jährige aus Neumünster schlug die Italienerin Elisabetta Cocciaretto 3:6, 6:4, 6:4 und kam als einzige deutsche Spielerin weiter. Zuletzt hatte 2004 in Wimbledon eine zweite Runde bei einem Grand-Slam-Turnier ohne eine Akteurin des Deutschen Tennis Bundes (DTB) stattgefunden (Australian Open: Spielplan und Ergebnisse).

Beim Major in Melbourne reicht diese Serie gar bis 1977 zurück.

Vor Barthel waren Angelique Kerber, Andrea Petkovic und Laura Siegemund an ihren Auftakthürden gescheitert. Barthel trifft nun auf Karolina Muchova (Tschechien/Nr. 25). Bei den Männern stehen nur Alexander Zverev und Dominik Koepfer in der zweiten Runde.

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Barthel ging konzentriert in das Match und erarbeitete sich Breakchancen. Diese konnte die Schleswig-Holsteinerin allerdings nicht für sich nutzen und gab ihrerseits den Aufschlag zum 2:4 und damit letztlich auch den ersten Satz her. Im zweiten Durchgang agierte Barthel dann konsequenter und schaffte den Ausgleich. Der dritte Satz war hart umkämpft.