Bayern mit schwerem Auftakt

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Bayern mit schwerem Auftakt
Bayern mit schwerem Auftakt

Basketball-Pokalsieger Bayern München hat ein schweres Programm zum Beginn der EuroLeague-Saison erwischt.

Am 30. September reist das Team von Trainer Andrea Trinchieri zum Auftakt zum israelischen Rekordmeister Maccabi Tel Aviv, bevor am 7. Oktober (20.30 Uhr) der Heim-Kracher gegen den FC Barcelona ansteht. Danach folgen drei Auswärtsspiele in Serie gegen Unics Kasan, Zenit St. Petersburg und Zalgiris Kaunas.

Die Münchner hatten in der abgelaufenen Saison als erste deutsche Mannschaft die EuroLeague-Playoffs erreicht. Dort waren sie im Viertelfinale knapp am italienischen Spitzenklub Armani Mailand gescheitert, auf den die Bayern am 26. Oktober erstmals wieder treffen. Zwei Tage danach kommt es zum ersten deutschen EuroLeague-Duell der Saison mit Alba Berlin.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.