Basketball: CL: Ludwigsburg im Viertelfinale gescheitert

Die MHP Riesen Ludwigsburg sind im Viertelfinale der Champions League in letzter Sekunde gescheitert.

Die MHP Riesen Ludwigsburg sind im Viertelfinale der Champions League in letzter Sekunde gescheitert.

Die Mannschaft von Trainer John Patrick verlor das Rückspiel gegen den türkischen Klub Banvit BK zu Hause 53:59 (28:31) und schied nach dem Sieg im Hinspiel (92:87) aus.

Der frühere Frankfurter Jordan Theodore machte mit der Schlusssirene die entscheidenden Punkte für Banvit. Bester Werfer bei Ludwigsburg war Drew Crawford (14).

Mehr bei SPOX: Hagen: Gläubiger stimmen Sanierungsplan zu | Kobe: "LeBron hat sich Pausen verdient" | Power Ranking: Wir sind wieder wer!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen