Basketball: Coup! Bayern holen NBA-Center Greg Monroe

SPOX
Der FC Bayern München hat sich die Dienste von Greg Monroe gesichert. Das gab der deutsche Meister in einer Pressemitteilung bekannt. Monroe spielte zuletzt für die Philadelphia 76ers.

Basketball: Coup! Bayern holen NBA-Center Greg Monroe

Der FC Bayern München hat sich die Dienste von Greg Monroe gesichert. Das gab der deutsche Meister in einer Pressemitteilung bekannt. Monroe spielte zuletzt für die Philadelphia 76ers.

Der FC Bayern München hat sich die Dienste von Greg Monroe gesichert. Das gab der deutsche Meister in einer Pressemitteilung bekannt. Monroe spielte zuletzt für die Philadelphia 76ers.

"Ich freue mich riesig auf den FC Bayern und auf München, auf Deutschland und die Euroleague" wird Monroe im Statement zitiert. "Ich weiß, dass Bayern zuletzt die Meisterschaften gewonnen hat und dass die EuroLeague den höchsten Wettbewerb außerhalb der NBA bietet. Ich möchte nächste Saison dabei helfen, unsere Ziele zu erreichen, mit meiner Erfahrung und als uneigennütziger Leader."

Der 29-Jährige, der im Draft 2010 mit dem siebten Pick von den Detroit Pistons ausgewählt wurde, hatte zuletzt in der NBA Probleme beständig Spielzeit zu bekommen. Dabei fiel er dem Trend von nur einem traditionellen Big Man zum Opfer, zu Beginn seiner Karriere war Monroe noch ein klassischer Power Forward, zuletzt wurde er nur noch als Center eingesetzt.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

FC Bayern: Monroe nach Josh Huestis zweiter namhafter Neuzugang

Monroe kommt auf 632 Spiele in der NBA, in denen er durchschnittlich 13,7 Punkte und 8,2 Rebounds auflegte. In diesem Zeitraum kassierte der Big insgesamt 76,8 Millionen Dollar. Einen Platz fand Monroe aber zuletzt nicht mehr, in den vergangenen beiden Jahren spielte der Center für sechs verschiedene Teams (Milwaukee, Phoenix, Boston, Toronto, Brooklyn, Philadelphia).

In München freut man sich über den Coup, wie auch Sportdirektor Daniele Baiesi bestätigte: "Greg ist ein hochveranlagter, intelligenter Big Man, der perfekt in das System unseres Coaches Radonjic passt", erklärte der Italiener. "

Ich hoffe, keiner erwartet jetzt eine DerrickWilliams-Teil-2-Story, denn Greg ist ein anderer Spieler und spielt auf einer ganz anderen Position. Aber nicht nur sein Basketball-IQ ist außergewöhnlich, auch seine Persönlichkeit wird bestens zu unserem Verein passen. Sein enormes Talent und seine NBA-Erfahrung werden unser Team, unseren Klub und unsere Basketball-Community in München voranbringen. Wir sind sehr stolz, dass Greg zu uns stößt."

Für die Bayern ist Monroe der zweite namhafte Neuzugang in diesem Sommer. Erst kürzlich hatte der deutsche Meister sich die Dienste von Josh Huestis gesichert. Der Forward absolvierte dabei bereits 76 Spiele für die Oklahoma City Thunder.

Mehr bei SPOX: FC Bayern: Nächster Neuzugang steht fest

Lesen Sie auch