Nationalspieler wechselt nach Oldenburg

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Nationalspieler wechselt nach Oldenburg
Nationalspieler wechselt nach Oldenburg

Nationalspieler Bennet Hundt (22) wechselt innerhalb der Bundesliga von Brose Bamberg zu den EWE Baskets Oldenburg.

Wie die Baskets am Dienstag mitteilten, unterschrieb der Spielmacher einen Zweijahresvertrag. In der vergangenen Saison überzeugte Hundt als zweitbester deutscher Passgeber der Liga.

"Bennett hat eine Schnelligkeit, die jede Defensive vor Probleme stellt und von der unser Fastbreak und die Halbfeld-Offensive profitieren werden", sagte Oldenburg Headcoach Mladen Drijencic.

In 39 Spielen für Bamberg erzielte Hundt in der vergangenen Saison der Basketball Bundesliga (BBL) im Schnitt 8,7 Punkte und kam pro Spiel auf 4,2 Assists. Im Februar 2020 kam er zu seinem Debüt in der Nationalmannschaft. Beim Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele in Split (ab Dienstag) steht er nicht im Kader der deutschen Auswahl.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.