Basketball: Oldenburg holt DiLeo aus Hamburg

Basketball: Oldenburg holt DiLeo aus Hamburg
Basketball: Oldenburg holt DiLeo aus Hamburg

Die EWE Baskets Oldenburg haben für die kommende Saison der Basketball Bundesliga (BBL) Defensivspezialist Max DiLeo verpflichtet. Der 29-Jährige folgt damit seinem langjährigen Cheftrainer Pedro Calles von den Hamburg Towers nach Oldenburg und erhält einen Zweijahresvertrag. Das teilten die Baskets am Mittwoch mit.

"Für mich war es enorm wichtig, dass Max zu uns stößt", sagte Calles: "Denn ich weiß, was er einer Mannschaft geben kann, nicht nur am Spieltag, sondern tagein, tagaus im Training und abseits des Courts."

Calles arbeitet seit 2018 als Cheftrainer in der BBL, in jeder Saison bei Rasta Vechta und in Hamburg stand DiLeo dabei im Team des Spaniers. Der Guard wurde schon mehrfach unter die besten drei Bundesliga-Verteidiger gewählt und spielte sich so auch in den Kreis der deutschen Nationalmannschaft.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.