Basketballer spielen um sechste Olympia-Teilnahme

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Basketballer spielen um sechste Olympia-Teilnahme
Basketballer spielen um sechste Olympia-Teilnahme

Zum bislang letzten Mal war die deutsche Basketball-Nationalmannschaft 2008 in Peking mit Fahnenträger Dirk Nowitzki bei Olympischen Spielen dabei. Ab Dienstag kämpft das Team von Bundestrainer Henrik Rödl beim Qualifikationsturnier in Split/Kroatien um die insgesamt sechste Teilnahme.

1936 gab das deutsche Team in Berlin seine Premiere bei Sommerspielen und wurde 15., bis zur Rückkehr dauerte es 36 Jahre. 1972 nahm die BRD mit ihrem Kapitän, dem späteren Nowitzki-Mentor Holger Geschwindner in München teil (12.). Es folgten weitere Starts in Los Angeles (1984/8.) und Barcelona (1992/7.), wo Rödl auflief. In Peking wurde die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) Zehnter.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.