Bayer erwartet SpVgg

·Lesedauer: 1 Min.
Bayer erwartet SpVgg
Bayer erwartet SpVgg

Die SpVgg konnte in den letzten elf Spielen nicht punkten. Mit Bayer wartet am Samstag auch noch ein starker Gegner. Letzte Woche gewann Bayer 04 Leverkusen gegen RB Leipzig mit 3:1. Somit belegt Leverkusen mit 24 Punkten den dritten Tabellenplatz. Fürth musste am letzten Spieltag die zwölfte Niederlage einstecken, will aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg zu feiern.

Wer Bayer als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 33 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Die Angriffsreihe der Heimmannschaft lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 28 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Das bisherige Abschneiden von Leverkusen: sieben Siege, drei Punkteteilungen und drei Misserfolge.

Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel von Fürth ist deutlich zu hoch. 39 Gegentreffer – kein Team der Bundesliga fing sich bislang mehr Tore ein.

Besonderes Augenmerk sollte SpVgg Greuther Fürth auf die Offensive von Bayer 04 Leverkusen legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Die SpVgg schafft es mit einem Zähler derzeit nur auf Platz 17, während Bayer 23 Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt.

Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Leverkusen ist in der Tabelle besser positioniert als Fürth und aktuell zudem äußerst formstark.