Bayer Leverkusen: Kai Havertz angeblich ganz oben auf Barca-Wunschliste

Kai Havertz steht auf der Wunschliste des FC Barcelona angeblich ganz oben. Doch es gibt wohl Konkurrenz von Bayern München und Manchester United.
Kai Havertz steht auf der Wunschliste des FC Barcelona angeblich ganz oben. Doch es gibt wohl Konkurrenz von Bayern München und Manchester United.

Der FC Barcelona soll scharf auf Kai Havertz sein. Wie die spanische Sport berichtet, habe man den Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen bereits informiert, dass man ihn im kommenden Sommer gerne verpflichten würde.

Dem Bericht zufolge steht der 20-Jährige ganz oben auf der Wunschliste der Katalanen, wobei der Klub Havertz bereits mehrfach im Stadion habe beobachten lassen. Doch neben Barca sollen auch der FC Bayern München und Manchester United interessiert sein.

91 Millionen Euro für Kai Havertz?

Die Red Devils würden sich Havertz laut Mirror bis zu 91 Millionen Euro kosten lassen, wobei sich Bayer-Geschäftsführer Fernando Carro sogar eine noch höhere Summe für das Ausnahmetalent erhofft.

Havertz steht in Leverkusen noch bis 2022 unter Vertrag, ein Wechsel im Sommer gilt aber als wahrscheinlich. Zuletzt machte er mit einer positiven Aussage über den FC Bayern von sich reden.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch