Bayern-Boss Rummenigge: "Real Madrid ist die Nummer eins"

Nach dem Viertelfinal-Aus gegen die Königlichen findet der Vorstandsvorsitzende Rummenigge deutliche Worte. Er attackiert Schiedsrichter Kassai.

Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge hat sich im Vorfeld des Champions-League-Viertelfinalkrachers voll des Lobes für den Gegner Real Madrid geäußert.

"Von allen sieben möglichen Gegnern ist der Titelverteidiger wohl die schwerste Aufgabe", so der Vorstandsboss im Magazin des FCB.

"Wenn man mich nach dem ultimativem Ranking im europäischen Fußball fragt, sage ich nach wie vor: Real Madrid ist die Nummer eins. Real ist ein Mythos, die ganze Welt kennt die Königlichen und schwärmt vom weißen Ballett", so Rummenigge weiter. 

Die Bayern empfangen am 12. April im Hinspiel in der Münchner Allianz Arena den spanischen Rekordmeister.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen