Bayern mit fünf Änderungen gegenüber Real-Spiel

Der Trainer des Rekordmeisters hat sich zu einer ausgiebigen Rotation in der Liga entschieden. Auf fünf Positionen gibt es Veränderungen.

Gleich fünf Änderungen hat Bayern Münchens Cheftrainer Carlo Ancelotti drei Tage nach dem 1:2 in der Champions League gegen Real Madrid im Bundesliga-Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen vorgenommen. Der italienische Fußballlehrer verzichtete auf Kapitän Philipp Lahm, den verletzten Jerome Boateng sowie Xabi Alonso, Arjen Robben und Franck Ribéry.

Lahm, Robben und Alonso saßen in der BayArena zumindest auf der Bank. Torjäger Robert Lewandowski fehlte aufgrund einer Gelbsperre, soll nach seiner Schulterblessur aber in Madrid wieder auflaufen. Das Rückspiel bei den Königlichen steht am Dienstag (20.45 Uhr im LIVE-TICKER) im Estadio Santiago Bernabeu auf dem Programm.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen