Bayern greifen in Leverkusen nach "der Kirsche auf der Torte"

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Bayern München will zum Jahresabschluss im Bundesliga-Topspiel bei Spitzenreiter Bayer Leverkusen am Samstag (18.30 Uhr/Sky) unbedingt zurück auf Platz eins. "Das ist unser Ziel", sagte Trainer Hansi Flick. Er sei mit dem Triple-Jahr "zufrieden", aber: "Es wäre die Kirsche auf der Sahnetorte, wenn wir die drei Punkte holen."

Leverkusen sei "auch für uns eine große Aufgabe", betonte Flick. Allerdings: "Wenn jeder bei uns mit 100 Prozent agiert, wird es auch für Leverkusen sehr schwer, uns zu schlagen."

Zu personellen Fragen konnte und wollte Flick vor dem Abschlusstraining nur wenig sagen. Leon Goretzka wird zurückerwartet, und auch Joshua Kimmich steht nach längerer Verletzungspause vor seinem Comeback.

"Wir gehen da kein Risiko ein", sagte Flick über Kimmich, "er hat eine große Karriere vor sich. Ich hoffe, er steht irgendwann dort, wo gestern Robert Lewandowski gestanden hat". Der Pole war am Vorabend zum Weltfußballer gekürt worden.