Bayern holen Rebound-Ass von Schröder-Klub

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Bayern holen Rebound-Ass von Schröder-Klub
Bayern holen Rebound-Ass von Schröder-Klub

Basketball-Pokalsieger FC Bayern München hat sich mit Power Forward Gavin Schilling verstärkt. Der 25-Jährige wechselt von Bundesliga-Konkurrent und Dennis-Schröder-Klub Löwen Braunschweig zum EuroLeague-Teilnehmer und unterschrieb einen Einjahresvertrag.

In der vergangenen Spielzeit war der gebürtige Münchner mit 7,5 Rebounds im Schnitt zweitbester Rebounder der Liga.

"Gavin ist ein sehr talentierter, physischer und tougher Spieler, den ich seit seinem ersten Jahr am College genau verfolge", sagte Bayerns Sportdirektor Daniele Baiesi: "Er hat noch viel Raum, sich zu verbessern und wird unseren Frontcourt mit seinem Rebounding und Scoring verstärken."

Alle Spiele der easyCredit BBL und vieles mehr – live & auf Abruf bei MagentaSport | ANZEIGE

Der Deutsch-Amerikaner Schilling, der in der abgelaufenen Saison zudem auf 10,9 Punkte im Schnitt kam, freut sich "riesig auf diese neue Herausforderung. Ich kann es kaum erwarten, dass es mir möglich sein wird, mich auf dem neuen Niveau eines EuroLeague-Klubs weiterzuentwickeln."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.