Bayern-Legende sorgt sich um Coman

Jan Marten
Sport1

Bayern-Legende Bixente Lizarazu macht sich Sorgen um Landsmann Kingsley Coman. (Bundesliga, 30. Spieltag: Bayer Leverkusen - FC Bayern ab 15.30 Uhr im LIVETICKER)

"Ein Problem für ihn ist, wieder das Vertrauen in den eigenen Körper zu bekommen. Coman braucht die Freiheit in seinem Kopf, um seinen besten Fußball spielen zu können", sagte Bixente Lizarazu der Abendzeitung München. Kein Wunder, wenn man auf die Verletzungshistorie des erst 23-Jährigen Franzosen blickt.

Allein in dieser Saison fehlte er kurz vor Weihnachten schon wegen eines Kapselrisses, im Februar plagte ihn eine Zerrung. Obwohl er in allen vier Spielen nach dem Re-Start zum Einsatz kam, konnte der Flügelspieler kaum Akzente setzen. Auch deshalb hat er in dieser Saison erst zwei Tore und drei Vorlagen auf dem Konto.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


Coman noch zu ängstlich

"Wenn man Angst hat, wird das nichts. Manchmal habe ich das Gefühl, dass er ein bisschen ängstlich auf dem Platz ist nach all diesen Verletzungen", erklärt Lizarazu weiter.

Dem schnellen Franzosen fehlt es scheinbar an einem freien Kopf und Spielpraxis, zumal Lizarazu auch betont: "Er ist so stark im Eins-gegen-Eins, so schnell. Er kann für Bayern den Unterschied machen." Topfit sei er "einer der besten Flügelspieler der Welt."

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Lesen Sie auch